• Unsere Produktionstechnik

  • Tierhaltung

Tierhaltung

Artgerechte Tierhaltung

Artgerechte Tierhaltung ist uns ein wichtiges Anliegen.

Tierleid zu vermeiden und den Wachstumsprozess dem natürlichen Bedürfnis anzupassen realisieren wir durch eine Kombination aus Stall- und Freigeländehaltung. Die sehr robuste Tiergesundheit ist zu einem großen Teil dieser Halteform geschuldet. Außerdem verwenden wir Rassen (u.a. Duroc, Hampshire, Deutsches Landschwein), deren Konstitution sehr gut mit dem Naturklima zurechtkommt.

Keine Turboschweine zu erzeugen, die nach 100 Tagen schlachtreif sind, versteht sich für uns von selbst. Mit ca. 100kg Schlachtkörpergewicht erreichen unsere Tiere nach ca. 5 Monaten nach Aufstallung ihre Schlachtreife.
Die Ferkel beziehen wir über die Viehhandlung Ulrich Günzburger in Gundelfingen und die BioLandGut EZG in Rottenburg.

Die Fütterung einer qualitativ hochwertigen hofeigenen Mischung und die Haltung, die ausreichend Möglichkeit zur Bewegung bietet, ergibt ein sehr saftiges und von feinen Fettadern durchwachsenes Fleisch mit besten Zubereitungseigenschaften.